Jugendfussball

Jahrgänge U7 – U11
Die Kinder aus der Großgemeinde Oerlenbach (TSV Oerlenbach, FC Eltingshausen, FC Rottershausen, TSV Ebenhausen) spielen derzeit offiziell unter dem Trägerverein FC Rottershausen.
Kinder aus Oerlenbach werden ganz normal Mitglied beim TSV Oerlenbach.

Jahrgänge U13 – U19
Die Spielerinnen und Spieler des TSV Oerlenbach sind bei der U13 – U19 (D-Jugend bis A-Jugend) unter der Jugendfördergemeinschaft JFG Oberes Werntal 05 e. V. gemeldet.

JFG

Hier geht’s weiter zur JFG Oberes Werntal —>
JFG Oberes Werntal 05 e. V.

Ansprechpartner:
Jugendleiter TSV Oerlenbach
Dominik Stößer
Handy 0170/2143244
eMail: stoessl83@web.de

Geschichte des Jugendfussballs:

Ob vor 100 Jahren die Juniorenarbeit beim TSV schon eine gewichtige Rolle gespielt hat kann man nur vermuten. Tatsache ist jedoch, dass unter den ersten Aufzeichnungen aus dem Jahre 1931 die positive Arbeit mit der Jugend im Turnverein Oerlenbach hervorgehoben wurde. Ein Beschluss der Versammlung zum damaligen Zeitpunkt lautete: „ Ferner wurde beschlossen sämtliche Knaben der Volkshauptschule und Volksfortbildungsschule zu den turnerischen Übungen herbeizuziehen“.

Die ersten Eintragungen, speziell über den Jugendfußball, stammten aus den Jahren 1946 und 1947. Hier wurde zum ersten Mal nach dem 2. Weltkrieg sowohl die Wahl eines Jugendleiters und Jugendspielführers, als auch die erste Jugendmannschaft dokumentiert. Sie gewannen ihr erstes Spiel gegen den FC Eltingshausen mit 3 zu 0.

In den folgenden Jahren wurden immer wieder gute Ergebnisse verzeichnet. Darunter auch die Kantersiege gegen Rottershausen ( 9:0 ), Eltingshausen ( 7:2 ) und Rannungen ( 9:1 ) aus dem Jahre 1963. In der Runde 62/63 wurde mit dem TSV Ebenhausen zum ersten Mal eine Spielgemeinschaft gegründet. Keine Jugend-, aber eine Schülermannschaft konnte im Jahr darauf gemeldet werden. Doch die Zeit ohne Jugendmannschaft hielt genau solange, bis sich im Jahre `65, 18 Jugendliche versammelten die erneut ein Team gründeten um gemeinsam Fußball zu spielen.

In den Jahren `68 und `72 gelangen der Schülermannschaft ihre ersten Meisterschaften. Letztere mit 43:1 Punkten und einem Torverhältnis von 147:9.

Von einem eigenen Schülerleiter und einem Jugendleiter war 1974 zum ersten Mal die Rede.

Die Aufteilung der Altersklassen von Jugend- und Schülermannschaft zu F bis A-Junioren sollte auch bald von statten gehen. Wurde im Jahr 1980 noch die Schülermannschaft Meister ihrer Gruppe, feierte in den Jahren `84 und `85 die A-Jugend ihre ersten beiden Meistertitel und stiegen von der Kreisgruppe in die Kreisliga auf. Im Jahre 1988, als die E- Jugend Meister wurden, konnte zusätzlich eine D- Jugend gemeldet werden.

Das Jahr 1992 stand im Zeichen der Spielgemeinschaften. 4 von 5 Mannschaften waren zu diesem Zeitpunkt in einer SG mit Eltingshausen.

Ab dem Jahre 1993 konnte der TSV fast 10 Jahre lang, eigenständig oder in einer SG, alle Jugendmannschaften von F- A stellen. In dieser Zeit wurden, laut Aufzeichnungen 8 Meisterschaften, zig Vizetitel und einige gute Mittelfeldplätze errungen.

Die beiden erfolgreichsten Jahre im Jugendfußball waren aber 2002 und 2003.

In diesen Jahren gewann die U11 ihre Runde mit nur einer Niederlage und qualifizierte sich für das nationale Endturnier des „Danone- Cups“ in Leipzig. Die U15 und die U17 wurde in diesen Jahren Vizemeister. Den Meistertitel holte sich die U19 und stieg in die Kreisliga auf. Im Jahr 2004 belegte sie hinter den Mannschaften aus Großbardorf und Schweinfurt den dritten Platz.

In den darauf folgenden Jahren ging die Zahl der Jugendlichen und somit auch der Mannschaften und der Erfolge zurück. 2010, als die U11 ungeschlagen Meister ihrer Gruppe wurde, trat der TSV der JFG Oberes Werntal 05 (Jugendfördergemeinschaft aller vier Ortsteile ) bei. Dies war ein wichtiger Schritt, um den Jugendlichen trotz der rückläufigen Zahlen die Möglichkeit zu geben, in ihrer Altersklasse Fußball spielen zu können.

Bis zum heutigen Tag hatte der TSV über 50 verschiedene Juniorenleiter und Trainer, die ehrenamtlich ihre Dienste dem Verein stellten, um der Jugend den Spaß und den Erfolg im Fußball zu vermitteln. Der Bericht zeigt, dass dies weitestgehend gelungen ist.

My beautiful picture My beautiful picture

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!