Bauausschuss

Beim Beginn des Sportheimbaus 1968 scharte der damalige 2. Vorsitzende Alfred Kraus einige wackere Mitstreiter um sich, mit denen zusammen er den Neubau des Sportheims organisierte und so den ersten Bauausschuss bildete.

Mit der Fertigstellung des Bauvorhabens floss der Bauausschuss 1972 in den neu gegründeten Wirtschaftsausschuss ein, dem neben der Erhaltung auch die zunächst praktizierte Selbstbewirtschaftung des Sportheims oblag.

Nachdem ca. ein Jahr später die Sportgaststätte verpachtet wurde, wandelte er sich wieder zum reinen Bauausschuss, dessen Aufgabe bis heute die Erhaltung und Renovierung des Sportheims ist und der in dieser Form mit einigen Unterbrechungen bis zum heutigen Tage besteht.

Die Beschreibung all dessen, was die Mitglieder dieses Ausschusses im Laufe der Jahre für den TSV geleistet haben, würde den Rahmen dieser Festschrift sprengen. Unzählige Kosten wurden dem Verein durch zahlreiche Arbeitseinsätze und tagtägliche Arbeit gespart, viele Dinge wären ohne diesen Einsatz gar nicht zu realisieren gewesen.

Im Laufe der Jahre wurden auch immer mehr die Außenanlagen in die Betreuung mit einbezogen, so dass die Aufgaben auch in der nächsten Zeit sicherlich nicht weniger werden.

Die jüngsten Projekte waren der Austausch der Innentüren, die teilweise Erneuerung der Fenster, die Renovierung der Garagen, die Sanierung des Übungsraumes, der Einbau der unteren sowie der barrieregerechte Umbau der oberen Eingangstüre.

Sportplatzneubau, ein barrierefreier Zugang, der Außenanstrich des Sportheims und die Erneuerung des Heizungssystems sind die bevorstehenden Herausforderungen, die bewältigt werden müssen.

Dass die Mitglieder des Bauausschusses dabei auf die tatkräftige Unterstützung zahlreicher Mitglieder setzen, versteht sich wohl von selbst.

Die Bauausschuss-Mitglieder seit Januar 2018:

Thomas Thunig
Markus Braun
Klaus Räth
Thomas Saal

Bauauschuss 2012

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!